Banana Pancakes // Gesunde Pancakes aus nur zwei Zutaten

Meine Banana Pancakes sind ein leckeres süßes Frühstück, eignen sich aber auch super als Dessert oder als süßer Snack zwischendurch. Die leckeren Bananenpancakes bestehen eigentlich nur aus zwei Zutaten: Bananen und Ei. Diese zwei Zutaten habe ich immer zu Hause, so kann ich mir also auch mal spontan tolle gesunde Pancakes aus Bananen zaubern.

banana-pancakes-banane-gesund-rezept-pfannkuchen-fitnessblog-fitness-blogger-turnschuhverliebt

Zutaten für leckere Banana Pancakes

4 Bananen
4 Eier
Gegebenenfalls Süßstoff nach Belieben (Honig, Xucker, Stevia..)
1 Prise Zimt
Leckere Toppings: z. B. Beeren, Bananenscheiben, Kokosflocken, Rosinen

Zubereitung der Banana Pancakes

Die Bananen mit einer Gabel zu einem Brei zerquetschen. Am besten eignen sich hier Bananen, die nicht mehr ganz frisch und grün sind, so lassen sie sich leichter zermanschen. Die Eier hinzugeben und das Ganze zu einem Teig verrühren und gegebenenfalls noch mit Honig, Stevia oder Xucker abschmecken, um den Pancakes eine extra Süße zu verleihen. Wenn ihr es weniger süß mögt, könnt ihr den Honig natürlich auch weglassen, da die Bananen ja eine Eigensüße haben. Zum Schluss gebe ich gerne noch eine Prise Zimt dazu. Eine Kelle des Teigs in eine Pfanne geben und mit ein wenig Öl ausbacken. Je kleiner ihr die Banana Pancakes in der Pfanne formt, umso leichter lassen sie sich ausbacken und auch wenden. Die Banana Pancakes serviert man zum Beispiel Bananenscheiben, Beeren, Kokosflocken oder Rosinen.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.