Silbernes Schmuckstück: Nike+ FuelBand SE Limited Edition

Ja. Erwischt. Ich liebe Statistiken. Und Sport. Nicht allein wegen meines Studiums des Druck- und Medientechnik bin ich schon immer fasziniert von technischen Neuheiten. Gerade schießen die Fitnesstracker wie Pilze aus dem Boden und ich konnte nicht widerstehen und musste mir auch ein Schmuckstück zulegen. Ich ließ mich von der Eleganz und Schlichtheit des Nike+ FuelBand SE überzeugen und möchte euch im Folgenden die Besonderheiten des Bandes näher bringen.

Die Sonderedition des Nike+ FuelBand SE hat mich durch einen silbernen Verschluss aus Edelstahl in seinen Bann gezogen. Mit dem Nike+ FuelBand SE ging Nike bereits in die 2. Generation der FuelBands, es bietet andere Designs und auch ein paar technische Neuheiten. Edit: Mittlerweile schmückt ein roségoldenes Band mein Handgelenk, was die Liebe zu dem süßen Fitnessgadget eher noch verstärkt hat.

fuelband se silber erfahrung

fuelband se rosegold erfahrung

Was kann das Nike+ FuelBand SE?

Bei dem Nike+ FuelBand SE handelt es sich um ein Fitnessarmband, das in virtuellen Fuelpoints die Aktivität trackt, außerdem zählt es aktive Stunden, das sind Stunden in denen man mindestens fünf Minuten am Stück aktiv war, verbrannte Kalorien, zählt die Schritte und ist zudem eine schicke Uhr. Man kann für jeden Tag ein Tagesziel einstellen, das man erreichen will. Startet man eine sportliche Aktivität, so kann man diese als extra Session abspeichern und später am PC benennen.

fuelband nike se erfahrung

fuelband nike se erfahrung

Das Ganze lässt sich dann am Computer auswerten. Hier kann man sich mit Freunden messen und erhält Auszeichnungen für besondere Erfolge. Für das iPhone oder iPad gibt es auch eine App um seine Statistiken zu checken, für Android bisher leider nicht. Die gesammelten Fuels gehen übrigens auf das Nike+ Konto, über das man auch mit der Nike+ Running App Kilometer sammelt!

fuelband nike se erfahrung

Trackt ihr auch schon fleißig mit oder findet ihr so ein Armband eher störend?

6 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.