Berlin Marathon 2018 – Mein zweiter Marathon und der härteste Lauf meines Lebens

Dieser Beitrag enthält Werbung für Holiday Inn, einem offiziellen Partner des BMW Berlin Marathons

Ich bin meinen zweiten Marathon gelaufen! Während ich diese Worte hier gerade tippe und schwarz auf weiß lese, kann ich es selbst kaum glauben. Doch dann merke ich meine schmerzenden Beine und einen Muskelkater am ganzen Körper. Ich habe es tatsächlich geschafft. Noch einmal! Berlin Marathon 2018, ich werde dich nie vergessen.

berlin-marathon-2018-start

Inhaltsverzeichnis

  1. Unser Aufenthalt im Holiday Inn Berlin – City East Side
  2. Running Routes des Holiday Inn Berlin – City East Side
  3. Der Berlin Marathon 2018 – Kein Lauf ist wie der andere
  4. Auf einmal musste ich allein kämpfen
  5. Die wohl größte Motivation
  6. Marathon heißt durchbeißen
  7. Frauenprobleme: lange Haare beim Laufen
  8. Zieleinlauf unter Tränen
  9. Weltrekord-Marathon in Berlin – ich war dabei
  10. Mein eigener Rekord
  11. Und wieder stellt sich die große Frage: Was kommt jetzt?

Unser Aufenthalt im Holiday Inn Berlin – City East Side

Wir sind bereits am Abend vor dem Marathon angereist, haben unsere Startunterlagen abgegeben und unser Zimmer im Holiday Inn Berlin – City East Side am Ostbahnhof bezogen. Holiday Inn ist offizieller Hotelpartner des Berlin Marathon 2018 und wir hatten die wunderbare Möglichkeit während des Berlin Marathons in einem Hotel der Marke zu übernachten. Es gab sogar einen Obstteller mit selbstgemachten Energybars als Willkommenssnack, der im Zimmer auf uns gewartet hat. Ich habe mich sehr willkommen gefühlt. Vielen Dank an dieser Stelle noch einmal!

Was mir als Bloggerin positiv auffiel: in der Hotellobby gibt es einige Arbeitsplätze und ein Café. Holiday Inn führt gerade das innovative Open Lobby Konzept ein. So entsteht in der Hotel-Lobby verknüpft mit dem Lounge-, Bar- und Restaurauntbereich ein Raum zum Arbeiten, Verabreden und Entspannen. Ich arbeite oft von unterwegs aus und finde es super von anderen fleißigen Menschen umgeben zu sein und zudem guten Kaffee zu bekommen!

Das Hotel liegt, wie ich finde, super zentral, sodass wir den Startpunkt des Marathons am Morgen schnell und ohne umzusteigen erreichen konnten. Glücklicherweise war das auch bei unserer Rückreise am Nachmittag der Fall, denn es fiel mir nach dem Lauf schwer ein Bein vor das andere zu setzen geschweige denn Treppen zu steigen! Aber so ging es glücklicherweise nicht nur mir. Und so humpelten wir Marathonis dann gemeinsam Treppe für Treppe zur S-Bahn hoch. Auch das gehört zum Marathon!

Die Lage des Hotels direkt an der East Side Gallery ist nicht nur super kultig, sondern für mich auch sehr besonders, denn keine 500 Meter entfernt, habe ich damals in Friedrichshain gewohnt. Ich verbinde viele Erlebnisse mit der Gegend. Mit Berlin generell. Deshalb ist es für mich auch immer wieder so besonders in der Hauptstadt zu laufen!

Running Routes des Holiday Inn Berlin – City East Side

So freute ich mich am Abend vor dem Marathon auf einen Shake-Out-Run durch meine alte Gegend. Das Holiday Inn hat als offizieller Hotelpartner des BMW BERLIN-MARATHON und stolzer Unterstützer der Läufer unter dem Motto “Rest & Run” Routen herausgesucht, auf denen Läufer direkt von ihrem jeweiligen Hotel aus eine besonders schöne Strecke laufen können und die Sehenswürdigkeiten der Städte entdecken können. Wir sind entlang der East-Side-Gallery gejoggt.

holiday-inn-berlin-city-eastside-running-routes-laufstrecke-spree

Allerdings sind wir wirklich nur einen Teil der Strecke gelaufen, da wir uns auch nicht verausgaben wollten. Die Route würde weiter verlaufen über die Schillingbrücke, dann einmal durch das belebte Kreuzberg und wieder zurück über die Spree nach Friedrichshain und schließlich zum Hotel. Wie gesagt, die Beine sollten nur noch einmal „ausgeschüttelt“ werden vor dem großen Tag.

Berlin Marathon 2018 – Mein zweiter Marathon und der härteste Lauf meines Lebens

laufstrecke-berlin-eastside-gallery

Weitere Routen vom Holiday Inn Berlin – City East Side verlaufen über die Oberbaumbrücke und die Schillingbrücke bis hin zum Treptower Park vorbei am Molecule Man mit Blick auf die Spree.

→ Hier findest du die Laufstrecken vom Holiday Inn Berlin City East Side und kannst weitere Laufstrecken entdecken!

Die Strecken können im Online-Portal „Rest & Run“ über Lauf-Apps wie „Map My Run“ und „Strava“ auf das Smartphone heruntergeladen werden.

laufstrecke-berlin-spree-oberbaumbruecke

Nach dem Shake-Out-Run gab es für uns Pasta! Wir wollten eigentlich in der Nähe in einem Restaurant Pasta essen, aber es war dann doch bequemer im Hotel unserer eigene kleine Pastaparty zu haben. Also gab es ein Pasta Menü a là Carte und wir haben den Abend ganz entspannt ausklingen lassen. Ich habe extra keine Cola zum Abendessen getrunken, um gut schlafen zu können. Wenn ich auswärts esse, trinke ich gerne mal eine Cola, weil ich sonst fast nur Wasser trinke. Aber auf meinen Körper ist Verlass – vor wichtigen Terminen kann ich nie gut schlafen und so sollte es auch dieses Mal sein!

Also musste ich am nächsten Morgen mit dem Frühstück meinen Körper noch einmal so optimal vorbereiten wie es nur geht. Am Morgen zum Frühstücksbuffet gab es noch einmal Pasta für uns Läufer und außerdem Pancakes, Kartoffelpuffer und Rührei. Wir sind extra früh zum Frühstück gegangen, um noch genug Zeit zum Verdauen zu haben. Wir haben etwa gegen 7 Uhr gefrühstückt und um 10 Uhr fiel unser Startschuss.

Am Abend nach dem Marathon sind wir dank meiner schmerzenden Beine auch nur noch wieder ins Hotel zurück, haben Fernsehen geschaut und ich bin super früh im kuscheligen Hotelbett eingeschlafen. Hier zeige ich dir mal ein paar Eindrücke von unserem Zimmer!

holiday-inn-berlin-marathon_2

holiday-inn-berlin-marathon

 

Der Berlin Marathon 2018 – Kein Lauf ist wie der andere

Zuerst gibt es hier jetzt den ausführlichen Bericht zum Lauf! Ich musste nach dem Marathon erst einmal meine Gedanken sortieren, aber nun sprudelte es nur so aus mir heraus. Dieser Lauf war einfach so besonders! Auch wenn ich vor zwei Jahren schon einmal den Berlin Marathon gelaufen bin, es war einfach ein komplett anderes, besonderes Erlebnis. Bei jedem Lauf steigert sich in den Tagen vor dem Lauf die Aufregung. Für mich ist die Aufregung am größten, wenn ich dann endlich vor der Startlinie stehe, mein Laufoutfit anhabe, das letzte Mal vor dem Lauf getrunken habe und ein Dixi aufgesucht habe. Dann ertönt diese eine Musik – alle Läufer, die schon in Berlin bei einem Lauf gestartet sind, wissen ganz sicher, welche Töne ich meine! In diesem Moment ist die Anspannung noc h einmal ganz groß, bevor sie mit den ersten Metern des Laufs komplett von mir abfällt.

berlin-marathon-2018-erfahrung-bericht

Gepäckabgabe beim Berlin Marathon 2018 | Mein Freund und ich vor dem Lauf

Obwohl wir relativ weit vorne in unserem Block starteten, mussten wir zu Beginn über die ersten zehn Kilometer nur überholen. Dies fiel besonders schwer, weil schon nach dem ersten Kilometer Läufer in unserem Block gegangen sind, vor unseren Füßen anhielten und auch andere schnellere Läufer von hinten aufholten. Ich mecker ja ungern, aber das hat echt keinen Spaß gemacht und war sehr kräftezehrend. Dazu dachte ich darüber nach, dass ich in diesem langsamen Tempo nach zwei Stunden noch nicht so weit gelaufen sein würde wie geplant. Denn zu diesem sollte dann der “Mann mit dem Hammer” auf mich zukommen und sich dafür rächen, dass meine Kohlenhydratspeicher leer sind.

Was es mit dem “Mann mit dem Hammer” auf sich hat, erfährst du hier:

→ Marathon-Tipps: 42,195 hilfreiche Tipps für deinen Marathon

Auf einmal musste ich allein kämpfen

Bei Kilometer 13 ist mein Freund verletzungsbedingt ausgestiegen und ich war mir nicht sicher, ob ich allein weiterlaufen sollte. Allerdings waren wir zu dem Zeitpunkt seines Ausstiegs in der Nähe unseres Hotels und mir ging es ziemlich gut und ich war heiß auf diesen Lauf.

Auf der einen Seite war es für mich gut allein weiterzukämpfen, denn ich konnte nur auf meinen Körper hören und überholen und mich wieder fallen lassen wann ich es wollte. Auf der anderen Seite wusste ich, dass er mir fehlen würde, wenn ich Motivation brauche. Seit über fünf Jahren laufen wir nun schon gemeinsam und haben uns für alle großen Wettkämpfe gemeinsam vorbereitet. Ich hätte ohne ihn vermutlich nie meinen ersten 30-Kilometer Longrun geschafft und er wäre ohne mich letztes Jahr nicht ins Ziel seines ersten Marathons gekommen. Es ist schon besonders, wenn man als Paar ein Hobby teilen kann und gemeinsam kämpft, leidet und auch mal im Laufhimmel schwebt.

Zum Weiterlesen:
→ Longrun: So schaffst du lange Läufe

Die wohl größte Motivation

Ich hatte auf jeden Fall ordentlich zu kämpfen und habe das Anfeuern eines jeden Zuschauers am Rand aufgesaugt. Zum ersten Mal in meinem Leben habe ich so ein Gel probiert (Und fand es wie erwartet grausig! Ich bleibe lieber bei Zucker-Tee!), in der Hoffnung, dass es mir ein wenig Kraft zurückgeben würde. Immerhin hat das so halbwegs geklappt. Einer der schönsten Momente während des Marathons war ein  bekanntes Gesicht in der Menge zu treffen – die liebe Julia. Sie war als Pacerin für eine Freundin dabei und ich konnte mich später sogar noch für etwa einen Kilometer von den beiden mitziehen lassen. Das sind die wirklich schönen Momente eines Marathons, die Kraft und Hoffnung geben.

Marathon heißt durchbeißen

Ab Kilometer 32 habe ich mich ziemlich fallen lassen und geriet in ein ordentliches Tief. Aber mal im Ernst? Nach einem Dreiviertel der Strecke aufhören würde nicht zu mir passen, also setzte ich weiter einen Fuß vor den anderen. So langsam machten sich meine Beine bemerkbar.

 

berlin-marathon-2018-strecke

 

Frauenprobleme: lange Haare beim Laufen

Was mich während des Marathons aber noch mehr genervt hat: meine Haare! Zwar hatte ich meine Lieblings-Lauffrisur: zwei französisch geflochtene Zöpfe, aber mittlerweile sind meine Haare so lang und schwer, dass sie mich die ganze Zeit geschlagen haben. Ich habe meine Zöpfe dann einfach unter meinem Sport-BH festgeklemmt. Aus diesem Grund sehen meine Zöpfe auf dem Finisher-Bild so zerzaust aus. Eine Frage an alle Mädels, welche Lauf-Frisur kannst du für lange Haare empfehlen?

Zieleinlauf unter Tränen

Bereits ab Kilometer 16 hielt ich meinen Freund per Nachricht auf dem Laufenden und er bekam alle 2 – 4 Kilometer einfach nur die aktuelle Kilometerzahl von mir. Irgendwann schrieb er, dass er sich auf den Weg zum Ziel macht. Ein weiterer Anreiz jetzt wirklich durchzuhalten. Wenige Meter vor dem Brandenburger Tor habe ich ihn dann in der Menge entdeckt. Beim Lauf durch das Brandenburger Tor wurde mir so halbwegs bewusst, dass ich es geschafft habe. In wenigen Metern sollte ich das Ziel erreichen. Und schon liefen die ersten Tränchen über meine Wangen. Ich hatte es tatsächlich geschafft! Als ich meine Medaille überreicht bekommen habe, war es dann wirklich um mich geschehen und die Tränen liefen einfach nur so.

berlin-marathon-2018-turnschuhverliebt-laufblog_2

berlin-marathon-2018-turnschuhverliebt-laufblog

Ich habe während des Laufs ein wenig mitgefilmt und für dich ein paar Stories in meinen Highlights gespeichert, die du dir hier anschauen kannst!

berlin-marathon-erfahrung

Weltrekord-Marathon in Berlin – ich war dabei

Eliud Kipchoge hat Marathon- und Weltgeschichte geschrieben indem er einen neuen Weltrekord im Marathon aufgestellt habe. Wir waren gerade etwas über zehn Kilometer unterwegs als die Mega-Nachricht auch bei uns ankam! In phänomenalen 02:01:39 Stunden ist Kipchoge über die Ziellinie gelaufen.

Mein eigener Rekord

Auch ich konnte einen neuen persönlichen Rekord aufstellen. Ich bin noch nie so lange gelaufen wie bei diesem Marathon. Knapp über fünf Stunden bin ich gelaufen – meine Brutto-Zielzeit ist 05:04:34 Stunden. Immerhin war ich 1,5 Stunden schneller als der Besenwagen! Bei meinem ersten Marathon war ich deutlich schneller, aber ich war auch viel besser vorbereitet.

Und wieder stellt sich die große Frage: Was kommt jetzt?

Ich freue mich gerade total darauf wieder andere Sportarten auszuprobieren oder weiterzuverfolgen. Viel zu selten war ich in letzter Zeit bei meinem Yogakurs und habe mich stattdessen aufs Fahrrad gesetzt und bin stundenlang Rad gefahren. Vielleicht kaufe ich mir auch noch einen dickeren Neoprenanzug und genieße bis in den Herbst die Sonnentage mit dem SUP auf der Ostsee.

Worauf ich mich aber am meisten freue? Auf alles, was in letzter Zeit durch Masterarbeit und Buch schreiben, Marathontraining und viel Arbeit in meinen Augen zu kurz kam: Zeit mit meiner Familie und meinen Freunden verbringen und einfach mal nichts machen!

Bist du auch schon einmal den Berlin Marathon gelaufen? Vielleicht sogar auch in diesem Jahr?

Zum Weiterlesen:
→ Carbo-Loading: 3 leckere Rezepte für deine Pasta-Party
→ Muskelkater loswerden: Effektive Tipps gegen Muskelkater

 

Dieser Beitrag enthält Werbung für Holiday Inn, einem offiziellen Partner des BMW Berlin Marathons

3 Kommentare

  1. 15. Oktober 2018 / 12:24

    ich habe 2018 meinen dritten Berlin Marathon angefangen aber nicht beendet. Aufgrund von einer Verletzung konnte ich nicht richtig trainieren und war nach 20 km einfach total fertig.

    • Ulli
      Autor
      27. Oktober 2018 / 12:10

      Liebe Raphaela,
      ich weiß genau wovon du schreibst! Mein Freund ist auch ausgestiegen und es gehört echt viel Vernunft und auch Mut dazu aufzuhören, aber die Gesundheit sollte immer an erster Stelle stehen <3
      Es kommen viele andere Läufe! :)
      Viele Grüße

  2. 29. September 2018 / 8:48

    schöner bericht, aber dieser satz lässt jeden läufer wirklich nur den kopf schütteln: “Zum ersten Mal in meinem Leben habe ich so ein Gel probiert”. Nicht sehr intelligent dies bei einem Marathon zu probieren oder? Wundert mich nicht, dass dir die 2.te Hälfte nur mit gesüßtem Tee schwer fällt, weil deine Speicher einfach leer sind.
    Ich konnte es früher auch nicht glauben, aber Gels helfen wirklich und es fällt einem leichter, aber bite im Training ausprobieren!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.